BidA – Begleitung in den Arbeitsmarkt (VIM)

Ziel des Projekts „Begleitung in den Arbeitsmarkt“ ist die Gewährleistung eines geregelten und andauernden Arbeitsverhältnisses. BidA unterstützt und begleitet geflüchtete und migrierte Menschen unter anderem bei den ersten vorbereitenden Schritten zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt oder beim Erhalt des bisherigen Beschäftigungsverhältnisses.

Wir empowern, motivieren und informieren Ratsuchende über ihre Handlungsmöglichkeiten und geben aktive Hilfestellungen. Beispielsweise helfen wir den Klient*innen, Unsicherheiten rund um den Arbeitsmarkt zu überwinden und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken. Zudem bieten wir den Klient*innen Unterstützung an und begleiten bei Bedarf zu entsprechenden Terminen. Unser Angebot sowie der Verweis zu anknüpfenden Unterstützungsleistungen variiert mit den individuellen Bedarfen der Klient*innen. Die Beratung ist ergebnisoffen und niedrigschwellig.

Zielgruppe sind Frauen, Männer und Diverse im Alter von 18 bis 60 Jahren, die arbeits- und ausbildungssuchend sind oder bereits in einem Beschäftigungsverhältnis stehen und Unterstützung benötigen. Wichtig für die BidA-Teilnahme ist die eigene Motivation, die Arbeitssituation zu verbessern und/oder weitere Karriereschritte zu gehen und sich dabei über einen Zeitraum begleiten zu lassen.

Um einen ersten Berührungspunkt mit dem Projekt zu bekommen, werden regelmäßige Infoveranstaltungen angeboten, teilweise auch vor Ort, zum Beispiel in Übergangswohnhäusern. Bei Interesse an der Teilnahme am BidA-Programm sowie an anknüpfenden Unterstützungsleistungen werden Termine vergeben. Der Gesprächsort ist hierbei variabel.

Ansprechpartnerinnen sind Frau Hein und Frau Schirmer.

Das Büro befindet sich in der

Konsul-Smidt-Straße 35

28217 Bremen

Telefon: 0421- 39096170

bida@inneremission-bremen.de

www.inneremission-bremen.de